...  Kultur
Die Räume von Olga Benario >
< Ostermontag zum Katerfrühstück in die Denkbar
13.04.2015 11:21 Alter: 7 Monat(e)
Kategorien: Kultur

US-Sängerin SONiA im Kultur- und Tagungshaus Rauenthal


Foto: www.disappearfear.com, PM KuTa Rauenthal

Am 16. April gastiert die US-amerikanische Sängerin, Gitarristin und Liedermacherin SONiA im Kultur- und Tagungshaus in Eltville-Rauenthal. Sie hat die Bühne schon mit Bruce Springsteen, Pete Seeger und Chris Thiele geteilt und komponiert, spielt und singt Folk, Pop, Rock und Blues mit Gitarre und am Piano. SONiA singt in mehreren Sprachen. Ihre Lieder sind ehrlich, kraftvoll, prägnant und warmherzig. Zu ihrem Repertoire gehören Liebeslieder, poetische Lieder und politisch engagierte Songs für die Rechte von Homosexuellen, Bisexuellen und Transsexuellen. Sie engagiert sich gegen Krieg, Gewalt, Sexismus und spendet einen beträchtlichen Teil ihrer Einnahmen an die Welthungerhilfe. Ihr Grundsatz: „When you disappear fear between people what you have is love." („Wenn Du die Angst zwischen den Leuten verscheuchst, erhältst du Liebe.“)

Donnerstag, 16. April 2015, 20.00 Uhr
Karten zu 14 Euro / erm. 11 Euro reservieren unter Tel.: 06123 74412 oder über www.kuta-rauenthal.de

SONiA tritt zudem am 17. April von 11 bis 11.30 Uhr auf der Acoustic Stage in Halle 3 der Frankfurter Musikmesse auf.

(pm/dok)

 


Anzeigen

Wenn Ihnen die reinMein gefällt, bitte weitererzählen... 

reinMein-Twitter

reinMein-Facebook