...  Kultur
Filmrollen mit Humor >
< Für immer jung – Musik machen mit Worten
13.01.2014 18:18 Alter: 9 Monat(e)
Kategorien: Kultur

Rilke-Projekt beim Hessentag in Bensheim


Plakatausschnitt Rilke-Projekt Hessentag 2014, www.hessentag2014.de

Am Samstag, den 7. Juni 2014 kommen Ben Becker, Giora Feidman, Nina Hoger,
Anna Thalbach, Robert Stadlober und weitere Gäste in die Bensheimer Weststadthalle (dann Hessenpalace) und interpretieren zu den Kompositionen von Richard Schönherz und Angelica Fleer die Gedichte des Lyrikers Rainer Maria Rilke. Gänsehaut garantiert. Das Rilke-Projekt feierte 2011 mit einer großen Gala im Berliner Tempodrom sein 10-jähriges Jubiläum. Rilke sei wie ein Vulkan, erweitere, mache glücklich, sei wie Techno und Rock 'n Roll zusammen – wenn man richtig lese und zuhöre, sagt Hannelore Elsner, die bei dem Projekt mitwirkte. Die Musik vermag es, die tiefe Sprache des 1875 in Prag geborenen Dichters und die in Strophen erzählten Geschichten und mitunter philosophische Poesie noch eindringlicher zu machen. Auch vergangenes Jahr beim Hessentag in Kassel wurde das Rilke-Projekt bejubelt.

Der Vorverkauf für die Rilke-Gala beim Hessentag startet am 14. Januar 2014 um 10 Uhr. Tickets gibt es ab 37,40 Euro (inkl. Steuern und Gebühren). Online können Tickets bestellt werden unter www.hessentag.de, telefonisch unter der Behördennummer und Hessentagshotline 115 (ohne Vorwahl) und/oder 06251/58263-15 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. Der städtische Ticketshop in der Bensheimer Innenstadt (Tourist-Info in der Alten Faktorei, Hauptstr. 39) ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 18 Uhr, Mittwoch von 9 bis 13 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

(dk/pm)


Anzeigen

Wenn Ihnen die reinMein gefällt, bitte weitererzählen... 

reinMein-Twitter

reinMein-Facebook