...  Kultur
Buch und Kritik 2011.2 >
< "Allein unter Türken" - "Apfelstrudel trifft Baklava"
06.10.2011 17:37 Alter: 6 Monat(e)
Kategorien: Kultur

"Lampenfieber" im Filmtheater Valentin


© Filmtheater Valentin

Das Kurzfilmfest „Lampenfieber“ am 21. Oktober im Frankfurter Filmtheater Valentin bringt junge Kurzfilme auf die Leinwand. Filmemacherinnen und Filmemacher aus ganz Deutschland waren aufgerufen worden, ihre Werke einzusenden. Einreichungen kamen von der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, von der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und von unabhängigen jungen FilmemacherInnen. Am 21. Oktober werden nun 12 Kurzfilme gezeigt. Das Besondere: Im Anschluss gibt es eine moderierte Diskussion mit den Regisseurinnen und Regisseuren und AutorInnen über ihre Filme, bei der auch das Publikum eingeladen ist, Fragen zu stellen und mitzureden. Alles, was nicht in den Rahmen der Diskussion passt, kann im Anschluss bei einem kleinen Buffet und Getränken noch erörtert werden. Das Filmtheater möchte mit seinem Kurzfilmfest unter anderem junge Filmemacherinnen und Filmemacher zusammenbringen und damit vielleicht neue Ideen fördern.

Am 21. Oktober ab 19:30 Uhr im Filmtheater Valentin. Der Eintritt beträgt drei Euro.

Diese Kurzfilme werden gezeigt:

1.    rosarot (Ines Christine Geisser)
2.    Wallflower Tango (Wolfram Kampffmeyer)
3.    Flussaufwärts (Dave Lojek)
4.    Ride Share (Dave Lojek)
5.    Marivanna (Olga Petrova)
6.    Flaschenpost (Florian Grolig)
7.    Papa (Kun Jia)
8.    Fuck you, Mr. President (Veruschka Bohn)
9.    7 Min (Matthias Lawetzki)
10.    Inanimentum (Ben Kaufmann, Konstantin Balke, Dustin Schmidt)
11.    Schattengewächs (Dennis Stein-Schomburgg)
12.    Mountain Hearts on Ice

(dk/pm)


Anzeigen

Wenn Ihnen die reinMein gefällt, bitte weitererzählen... 

reinMein-Twitter

reinMein-Facebook