...  Ideenreich
Brunch auf Odenwälder Höfen >
< "Vollmondklettern" in Wetzlar
19.07.2010 00:00 Alter: 12 Monat(e)
Kategorien: Ideenreich

Feierst du schon oder überlegst du noch?


Foto vom Schloss Freudenberg. Im Außenbereich des Schlosses versammeln sich Kinder und Erwachsene um ein Feuer. Es braucht Geduld, um mit Stein und Spänen ein Feuer zu entzünden.

© Schloss Freudenberg

Foto vom Schloss Freudenberg. Kinder experimentieren mit Klangschalen, ein Kind hat sich in eine goße Klangschale hineingesetzt.

© Schloss Freudenberg

Jedes Jahr aufs Neue bricht bei Eltern der Schweiß aus, wenn das Thema "Wo feiern wir den Kindergeburtstag?" näher rückt. Wenn man zu Hause bereits alle Tassen bemalt, Ketten geflochten, Kalender gestaltet, Teller beschriftet und Kunstwerke hergestellt hat, ist man dankbar für neue Möglichkeiten der Kinderbelustigung. Heutzutage gibt es vielfältige Angebote, diesen speziellen Tag zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Pferde, Natur und Grillspaß beim Reiterhof Mohr in Bensheim

Von April bis Oktober besteht hier die Möglichkeit mit bis zu 8 Personen einen wunderschönen Tag zu verbringen. Reiterliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, da die Pferde von erfahrenen Betreuern geführt werden. Die Kinder können sich intensiv mit den Tieren befassen, im Streichelzoo Hasen und Meerschweinchen knuddeln und einen Abstecher ins nahe gelegenen Naturschutzzentrum unternehmen. Außerdem stehen der Spielplatz, der Aufenthaltsraum und der Grillplatz zur freien Verfügung. Verpflegung und Grillgut bringt man einfach selbst mit. Das gesamte Gelände ist ebenerdig erreichbar, allerdings ist kein Behinderten-WC vorhanden. www.ulrike-mohr.de

Den Sternen ganz nah im Planetarium Mannheim

Es macht ganz schön Eindruck, wenn man die Kuppel des Planetariums in Mannheim das erste Mal sieht. Wie von einem anderen Stern erscheint das Gebäude mitten auf einer Verkehrsinsel. Umso erstaunlicher, welche faszinierende Technik sich im Inneren befindet. Kinder können hier mit ihren Gästen zwischen verschiedenen Kinderprogrammen wählen und sich dann in den beweglichen Liegestühlen dem beeindruckenden Weltall und seinen Geheimnissen hingeben. Nach der Vorstellung besteht die Möglichkeit, in der angeschlossenen Cafeteria den Tag ausklingen zu lassen. Das Planetarium ist ebenerdig erreichbar und bietet auch ein Behinderten-WC. www.planetarium-mannheim.de

Entfaltung der Sinne im Schloss Freudenberg in Wiesbaden

Kaum zu glauben, was ein ehemaliger Wanderzirkus aus diesem einst verfallenen Schloss inmitten eines verwilderten Parks in wenigen Jahren erschaffen hat. Nach dem Motto "Das eigentliche Kapital sind die Fähigkeiten des Menschen" werden die Kinder nach der Ankunft durch das Erfahrungsfeld im Schloss und den Schlosspark begleitet. Hierbei wird auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Geburtstagskindes eingegangen. An unterschiedlichen Erfahrungsstationen werden die Kinder eingeladen, aktiv zu werden und Phänomene des Sehens, Hörens, Riechens, Schmeckens, des Verstehens und des Bewegens kennen zu lernen. Nach der Führung kann entweder in der Bibliothek im Schloss oder im Schlosspark unter dem Drachenzelt weitergefeiert werden. Man kann Verpflegung selbst mitbringen oder beim Gastro-Team mitbuchen. Das Schloss ist leider nicht barrierefrei und deshalb nur bedingt für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer geeignet.
www.schlossfreudenberg.de

Im Land der Samurai in Schaafheim

Das eine oder andere Kind hat sicher schon einmal davon geträumt, ein Samurai zu sein und eine Schwertkampfkunst zu beherrschen. "Little Samurai" heißt der Schnupperkurs, der im Institut für Gesundheit angeboten wird. Die Geburtstagskinder und ihre Gäste werden in einem dreistündigen Seminar auf spielerische Art und Weise mit der Schwertkampfkunst vertraut gemacht. Sie erfahren vieles über das Leben und die Kämpfe dieser alten japanischen Ritterkaste. Nach einer Aufwärmphase erlernen die Kinder die richtige Handhabung der gepolsterten Schwerter. Hierbei werden Schnelligkeit, Teamfähigkeit und Fairness gefordert und gefördert. Urkunden am Ende des Tages gibt es selbstverständlich als Erinnerung an einen besonderen Geburtstag dazu. Verpflegung kann selbst mitgebracht werden oder vor Ort als Zusatzleistung gebucht werden. Sanitäre Anlagen und Veranstaltungsort sind nicht barrierefrei. www.gesundes-gehen.de/index2.html

Von Kindern empfohlen:

– Die Römerzeit erleben: www.saalburgmuseum.de
– Wenn der "Zirkus" nicht zu Hause stattfinden soll: www.zarakali.de
– Darüber wird noch lange gesprochen: www.alligator-action-farm.de
– Nachhaltig: Kinder-Akademie Fulda www.kaf.de
-– Spannende Phänomene auch für Mathe-Muffel: www.mathematikum.de
– Setzen und Drucken im Mainzer Druckladen: www.gutenberg-museum.de
– Ritter und Burgfräulein: www.burg-ronneburg.de
– Wenn Hoch- und Waldseilgärten geschlossen sind:
 Mannheim oder Ludwigshafen: www.kletterzentrum.de
 im Taunus: www.tauna-tours.de
 in Wetzlar: www.kletterzentrum-wetzlar.de
– Hexenküche, Raketenauto, Kaltschmieden: www.technoseum.de
– Kochen wie die Profis: www.little-cook.de
– Lamatrekking und Stockbrot am Lagerfeuer: www.kisselmuehle.de
– Der Klassiker im Taunus: www.opel-zoo.de
– Jugend(t)räume: Open-Night, Cocktail-Nacht etc: www.katakombe-ab.de

Text: Dervelle Kühn

Anzeigen

Wenn Ihnen die reinMein gefällt, bitte weitererzählen... 

reinMein-Twitter

reinMein-Facebook