...  Home
28.10.2014

Ougrapo meets Oulipo

Die drei Ougrapotinnen und Michael Hohmann  (seit 1992 Geschäftsführer der Romanfabrik) stellten das Buch auf der Frankfurter Buchmesse vor. Foto: Dörthe Krohn

Oulipo kommt von L' Ouvroir de Littérature Potentielle, übersetzt: Werkstatt für Potenzielle Literatur. Sie wurde 1960 von experimentierfreudigen, vor allem französischsprachigen Autorinnen und Autoren gegründet und hat seit 2011...mehr


26.10.2014

Zweiter vielschichtiger Kriminalroman mit Commissario Pavarotti

Meran, Foto: Frieder Blickle, Freie Bilddatenbank: www.meranerland.com

Das Ende schreit nach einem dritten Band! Elisabeth Florin hat nach ihrem Debüt mit „Commissario Pavarotti trifft keinen Ton“ nachgelegt – und wie! „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ ist eine mehr als gelungene Fortsetzung...mehr


25.10.2014

Zarte Frau – raue Töne. Nachbericht zum sensationellen Soloprogramm „Pussy Terror“ von Carolin Kebekus

Mit unschuldigen Rehaugen und ungezügeltem Mundwerk sorgt Carolin Kebekus für Begeisterung beim Publikum.Foto: Lydia Polwin-Plass

In ihrem über neunzig minütigen Marathonprogramm „Pussy Terror“ führt das rheinländische Ausnahmetalent durch alle Höhen und Tiefen ihres Lebens. Carolin Kebekus zeichnet ein unschlagbar witziges und doch sehr treffendes Bild...mehr


22.10.2014

Detektivin Schmittke und die Frau in der Kühltruhe

Taunus-Blick, Foto: Dörthe Krohn

Auch im zweiten Fall des Taunus-Krimis vom Sutton Verlag geht Elfriede Schmittke bei ihrer Ermittlungsarbeit wieder eigene Wege und lässt die Polizei oft unvorteilhaft aussehen. Was für ein Zufall, hat ausgerechnet die Detektivin...mehr


20.10.2014

Lehrer Harry Keaton kann Gedanken lesen

Dr. Harry Keaton, ein Foto mit Schultüte am ersten Schultag – hat so gut wie jede_r im Album, Foto: Dörthe Krohn

Nie war Schule während der Herbstferien so fesselnd. Ganze Familien, ganze Klans, alle Generationen von Rotbäckchen, Sanostol über Red Bull bis Doppelherz haben sich am Abend des 19. Oktober im Komischen Theater in Lorsbach zum...mehr


17.10.2014

Tänzerisches Theater stellt leichtfüßig und sprunggewaltig lebensbewegende Fragen dar

Foto: Andreas J. Etter

Zwei spannende Szenarien hat die Choreografin Andrea Simon, Tanzplan, mit der Neuinszenierung von „Das Terrarium #2“ und der komplett neuen Tanztheaterproduktion „Und: das Hexeneinmaleins“ auf die Bühne gebracht. Drei...mehr


08.10.2014

Kennen Sie Meta Quarck-Hammerschlag?

Sylvia Gerlich-Raabe als Meta Quarck-Hammerschlag

Sie ließ einen Augenblick auf sich warten, ehe sie auf dem roten Sofa im Erich Nitzling-Haus in Frankfurt Platz nahm. Es geht halt nicht mehr alles so schnell im Alter. Meta Quarck-Hammerschlag war vor 60 Jahren gestorben und...mehr


05.10.2014

Kriegsansichten zwischen Verherrlichung und Verzerrung

Adolf Nesper, Es braust ein Ruf wie Donnerhall, 1906-1913 © Sammlung Prinzhorn

Der Erste Weltkrieg war auch für damals lebende Psychiatrie-Insassen ein Thema, schließlich fand er nicht nur in den Schützengräben statt. Gestritten wurde allerorts über grundsätzliche politische, gesellschaftliche und...mehr


Anzeigen

Wenn Ihnen die reinMein gefällt, bitte weitererzählen... 

reinMein-Twitter

reinMein-Facebook