...  Gesellschaft
09.02.2013

Stehen an der Börse die Ampeln auf grün?

Bulle und Bär vor der Deutschen Börse © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Karola Neder

Die Entwicklung der letzten Wochen an den Aktienmärkten ist sehr positiv gewesen. Seit seinem Tiefstand Anfang Juni des vergangenen Jahres hat zum Beispiel der deutsche Aktienindex DAX circa 30 % zugelegt. Die Stimmung ist...mehr


24.01.2013

Mannheimer und Frankfurter Clubs in Energiesparprojekt

Vier Mannheimer Clubs (KOI, Rude7, Zimmer, Capitol) sowie drei Frankfurter (Nachtleben, 11er, King Kamehameha) beteiligen sich am Pilotprojekt "Green Club Index". Im Frühjahr 2012 wurde bereits der Frankfurter Club...mehr


14.12.2012

Lust auf Lernen anstatt Schulfrust

Lernlust statt Lernfrust. Die große Roadshow über Schulen, die begeistern. © www.roadshow-lernlust.de

Kurz vor dem Start ins zweite Schulhalbjahr und zeitgleich mit vielen Tagen der offenen Türen in den Schulen geht im Januar ein Bus mit Schülerinnen und Schülern der Evangelischen Schule Berlin-Zentrum auf Tour durch die...mehr


11.12.2012

EWS-Schönau – erstes bürgereigenes Stromversorgungsunternehmen

2001 erhielt Ursula Sladek einen der weltweit bedeutendsten Umweltpreise der Stadt San Francisco. Die Geschäftsführerin der Elektrizitätswerke Schönau GmbH (EWS) wurde gewürdigt für ihren Beitrag zur Demokratisierung der...mehr


23.10.2012

Frauen in Führungspositionen

Viviane Reding (links) im Gespräch, am 23.10.12 in Straßburg. © Europäische Union - Referat Audiovisuelle Medien

Der Bundesrat stimmte im September 2012 mehrheitlich für eine Gesetzesinitiative, die eine feste Frauenquote in den Aufsichtsräten großer Unternehmen fordert. Nun darf der Bundestag ran und darüber streiten. Die...mehr


11.10.2012

Einfluss der Wirtschaft in Klassenzimmern und Hörsälen

Wer bestimmt die Bildungspolitik? Über diese Frage diskutierten am Mittwoch auf der Frankfurter Buchmesse Philipp Haußmann, Vorstandssprecher der Ernst Klett AG, Prof. Dr. Waltraud Wende, Ministerin für Bildung und Wissenschaft...mehr


06.08.2012

Familien mit geringem Einkommen beim Behördenlauf

Es ist gut, dass Familien mit geringem Einkommen staatliche Leistungen beantragen können. Leider ist der Antragsaufwand sehr zeitintensiv und wird das unfreiwillige Behörden-Hopping neben Berufstätigkeit und Kindererziehung nicht...mehr


Anzeigen