...  Editorial
Editorial: Wahlfamilien  >
< Editorial: Sinneswandel
08.11.2011 19:01 Alter: 11 Monat(e)
Kategorien: Editorial

Editorial: Ökonomien


Liebe Leserinnen und Leser,

noch bringen die letzten Blätter an den Bäumen ein bisschen Farbe in den Alltag, bevor sie nach dem Gesetz der natürlichen Ökonomie als Laub den Boden nähren und das Leben darunter vor dem Frost bis zum nächsten Frühjahr schützen. Wirtschaftlich für den Baum ist das Blätterabwerfen allemal, da Energie gespart und keine unnütze Kraft in den Erhalt der Blätter fließen muss.

Würde noch alles nach den Gesetzen der Natur ablaufen, gäbe es auch innerhalb der eigenen vier Wände höchstwahrscheinlich weniger Probleme. Dies machte das Gespräch mit dem Restaurator im Maurerhandwerk, Alexander Fenzke, deutlich, der bereits vier Fachartikel zum Thema „Energetische Optimierung historischer Bausubstanz“ in vergangenen Ausgaben der „reinMein“ veröffentlicht hat.

Wer an den dunklen Abenden des Novembers schon ein wenig vom nächsten Urlaub träumen möchte, sollte die ausführlichen Informationen über Riga und Lettland in dieser Ausgabe nicht versäumen – Lettlands Zauber steht durchaus auf der Urlaubshitliste ganz oben.

Wem nur das Träumen nicht reicht, kann eine nagelneue Theaterspielstätte ausprobieren und sich einen ganzen Abend köstlich amüsieren im Showspielhaus Main-Taunus.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Träumen zu Hause und beim amüsanten Abendvergnügen im November.

Ihre
Sonja Lehnert


Anzeigen

Wenn Ihnen die reinMein gefällt, bitte weitererzählen... 

reinMein-Twitter

reinMein-Facebook