...  Editorial
Editorial: Farben und Formen 2 >
< Editorial: Mit Power in den Herbst
11.12.2012 21:25 Alter: 5 Monat(e)
Kategorien: Editorial

Editorial: Leben, lernen, arbeiten unter einem Dach


Liebe Leserinnen und Leser,

Winter, Eis, Schnee und Kälte lassen uns unser Zuhause wieder einmal mehr zu schätzen wissen. Wir machen es uns warm und kuschelig, gemütlich leuchten die Lichterketten, die zu den Feiertagen unsere Fenster strahlen lassen. Denken wir mittlerweile – nach Fukushima, nach neu geführten Diskussionen über Atomausstieg und nach flächenübergreifenden Stromausfällen – eigentlich wieder darüber nach, woher das heimelige Licht kommt? 

Unsere Autorin Katja Thorwarth hat ein Projekt im süddeutschen Raum entdeckt, das erste bürgereigene Stromversorgungsunternehmen, das das Potenzial hat, internationale Bedeutung zu erlangen. Stuttgart ist bereits Partner des Projekts, mit dem Ziel, dass die baden-württembergische Landeshauptstadt zum reinen Ökostrom übergeht. Ein Schritt, der auch dem reinMein-Gebiet und seinen (Groß-)Städten wie Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und Aschaffenburg, Mannheim und Ludwigshafen, Gießen, Marburg und Koblenz gut stehen würde. Zum Artikel

In Zeiten, in denen Flexibilität und Ortsungebundenheit weiterhin gefragt sind, liegen die Überlegungen nahe, wie organisiere ich meinen Arbeitsalltag, wie integriere ich ihn in meinen Lebensmittelpunkt und mit wem verbringe ich diese wichtige Lebenszeit. Eine private, staatlich anerkannte Berufsfachschule, die Clownschule  in Lorsbach im Taunus, hat ein alternatives Wohnmodell mit Wahlfamilie im Angebot. Mehr dazu und zu den Möglichkeiten einer Ausbildung ist in dieser Ausgabe zu lesen. Zum Artikel

Mitten in ihrer Tanzausbildung befinden sich die jungen Tänzerinnen und Tänzer von Tanzplan, die unter der Anleitung der Künstlerin und Choreografin Andrea Simon mit „Minotaurus“ einen Teil der Trilogie „Lebenkomisch Tod“ auf der Bühne tanzen. Über die gesamte Trilogie ist hier unter „Tanztheater mit Blick auf literarische Vorlagen“ zu lesen. Zum Artikel

Wen es dann doch in die weite Welt zieht, kann sich an Silvester in das wienerische Treiben fallen lassen, das die gesamte Stadt mit ihren Gästen erfasst. Unsere Autorin Karin Willen hat sich umgeschaut und die besten Ideen mitgebracht. Zum Artikel

Und da der nächste Sommer bestimmt kommt und der eine oder die andere während der Feier- und ruhigen Wintertage schon einmal Pläne für den nächsten Urlaub schmieden will, gibt unsere Gastautorin Silvie Gerganow Insider-Tipps für eine bezaubernde Region in Mittelnorwegen – Trøndelag. Zum Artikel

Weiterhin sind natürlich wie immer die spannendsten Höhepunkte der reinMein-Region Mittelpunkt in der Rubrik Kurzum – zum Stöbern, Genießen und Wohlfühlen. 

Die reinMein-Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern besinnliche Feiertage und viel Spaß beim Start in ein wunderbares Jahr 2013.

Ihre Sonja Lehnert


Anzeigen

Wenn Ihnen die reinMein gefällt, bitte weitererzählen... 

reinMein-Twitter

reinMein-Facebook